Worum geht´s hier eigentlich?

Aktuell geistert auf allen Kanälen die Aussage von Vincent Peters durch die Gegend: „Do you want to impress or do you want to express?“ Willst Du andere beeindrucken oder willst Du Dich ausdrücken? Ich gebe zu: Jahrelang wollte ich andere beeindrucken. Und auch heute noch find ich´s geil, wenn andere das geil finden, was ich… Worum geht´s hier eigentlich? weiterlesen

Ist das alles?

Klar ist es schön, in aller Regelmäßigkeit attraktive Menschen zu fotografieren.Natürlich ist es auch schön die Bands zu fotografieren, deren Platten man zuhause im Schrank stehen hat.Immerhin letztere nutzen teilweise sogar meine Fotos für Interviews, Plattencover oder sonstiges.Bei manchen Modellen darf man sich immerhin freuen, wenn´s das gemachte Bild in die Story schafft. Meine Fotografie… Ist das alles? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Der Teufel mit den Hashtags

Dieser Text war eigentlich als Feedback zu einer Podcast- / YouTube-Folge von Maik Kroner angedacht.Dann drehten sich aber meine Gedanken weiter und weiter um das Thema und ich fragte Maik, ob es okay wäre, wenn ich einen Blogbeitrag aus meinem Kommentar schreiben würde und er war einverstaden. Hier das YouTube-Video als Grundlage: Für mich wurde… Der Teufel mit den Hashtags weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Workshop Nürnberg!

Nürnberg – Du hast mich wieder einmal geschafft! Ein weiterer Workshop vom und im Leica Store Nürnberg ist in den Büchern. Dieses Mal war´s für mich der von der Personenanzahl her größte Workshop:9 offizielle Teilnehmer plus meine Event Supervisors Micha Will und Tom Stöven, meine langjährige Freundin Andrea, die ich vor dem Workshop mal eben… Workshop Nürnberg! weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Warum genau ist eigentlich jemand Fotograf? 

Warum bin ich Fotograf? Okay, bei mir ist die Antwort insofern einfach, weil ich keine andere Kunstform beherrsche. Ich male rudimentär schlecht, auch wenn´s mir Spaß macht! Trotzdem ist daraus keine „Kunst“ zu erkennen wenn man sich darauf besinnt, dass das Wort „Kunst“ ja von „Können“ kommt.Ja, ich kann Gitarre spielen, aber auch nicht so… Warum genau ist eigentlich jemand Fotograf?  weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Nürnberg sehen und…?

Nürnberg war, wie immer, gut zu mir.Auf halber Hinfahrt bin ich erstmal kurz in Frankfurt abgebogen, um, festhalten, Bilder und „mein“ Swan-Magazine zu signieren. Das passiert mir auch nicht häufig, dass jemand ein Bild bei mir kauft und mich dann bittet, rechts ran zu fahren und eben jenes zu signieren. Als Dank gab´s Espresso und… Nürnberg sehen und…? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Wille, Werk oder Weisung?

Alles ist wie immer. Ohne Wertung. Shootings fallen aus mannigfaltigen Gründen aus, Bands hängen an der Grenze fest, so dass ich sie nicht fotografieren kann.Ich bin also weiter nach dem Suche nach dem, was für mich abzulichten von Bedeutung wäre. Aber was bedeutet mir denn etwas?Klar, meine Familie, meine mir-nächsten, die Menschen, die ich liebe.… Wille, Werk oder Weisung? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

„The only constant thing is change.“

Vieles fließt, vieles steht still. Vieles bleibt, vieles vergeht. Mein fotografisches Jahr 2022 stand in den Zeichen der Bildung und der Konzerte. Ich habe so viele Konzerte und Ausstellungen besucht wie noch nie zuvor – die Portraitfotografie rückte etwas in den Hintergrund. Ein natürlicher Prozess, meine Fotografie geschieht nach meinen Launen: Warum sollte ich etwas… „The only constant thing is change.“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Docet umbra.

Die Stille um mein Schaffen habe ich mir ausgesucht. Nein, für mich gibt es fotografisch kein „Ich weiß nicht, was ich machen soll.“ – Es gibt immer etwas zu tun. Die kalten Steine in meinem Weg der letzten Monate waren und sind Menschen. Und oftmals war es auch ich selbst, der sich im Weg stand.… Docet umbra. weiterlesen

Coaching mit Christoph & Isabell

Die Fotografen, die zu mir kommen, stehen sich selbst im Weg. Es liegt nicht daran, dass Sie Ihre Kamera nicht bedienen oder nicht mit dem Model kommunizieren können. Sowohl die Bilder selbst, als auch die Arbeitsweise („Ich fotografier´ meist hochkant wegen Insta!“) vieler Fotografen ist auf den digitalen, virtuellen Kanal der Wahl ausgelegt. Der eigentliche,… Coaching mit Christoph & Isabell weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized